Montag, 22. März 2021

Montag, 22. März 2021

Die Menschen zieht es in die Städte und die Naherholungsflächen, wie Parks und Wälder, müssen dem Druck der Wohnungsnot weichen. Dabei übernehmen diese eine wichtige Rolle für das Stadtklima und bieten sowohl Mensch als auch Tier einen Zufluchtsort im Großstadtdschungel.

Wir wollen mit Ihnen über den Wert dieser Flächen und speziell den Wert und ökologischen Nutzen der Bäume in Städten sprechen. Außerdem wollen wir über potenzielle Lösungsansätze bezüglich der urbanen Klimaänderung innerhalb der Städte diskutieren.

Können Städte auch Wildtieren einen Lebensraum bieten? Und kann man innerhalb der Stadt überhaupt von einem Ökosystem sprechen? Werden unsere heimischen Baumarten eine Anpassungsmöglichkeit an die steigenden Temperaturen finden?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen besprechen und versuchen, eine Antwort darauf zu finden.

Friedemar Keller & Tim Ziegler | Baumkletterer und Landschaftsökologen | Greifswald


Montag, 22. März 2021

Die Ökologie des (Stadt)Baumes

Ein Interessenkonflikt zwischen Mensch und Natur

17.30 Uhr
Ort: Festsaal Wulflamhaus,
Alter Markt 5, 18439 Stralsund

Bildervortrag

Eintritt: 9 Euro

Dieser Termin muss leider abgesagt werden.
Wir bemühen uns um einen späteren Temin im Jahr.

Einladung öffnen


[ Zurück ]

Änderungen, insbesondere Programm- und Terminänderungen vorbehalten.

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur © 2021 Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur  •  Dr. Angela Pfennig
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  |  Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutz

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur © 2021 Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur  •  Dr. Angela Pfennig

  •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  Impressum
  •  Datenschutz
  •  Kontakt