Sonnabend, 21. August 2021

Sonnabend, 21. August 2021

Stralsunds schönster Begräbnisplatz ist der St.-Jürgen-Kirchhof in der Kniepervorstadt. Mit seinen beiden schattigen, großen Linden-Alleen, mit den Efeu umrankten Tannen und Eichen, mit den Lebensbäumen und Taxusstauden, mit den halbverfallenen, von immergrünen Pflanzen überwucherten uralten Hügeln und den neueren blumengeschmückten, sorgsam gepflegten Beeten gibt er so recht den äußeren Rahmen für seine trauernden Besucher. Er ist ein Dokument von hoher kultur- und familiengeschichtlicher Bedeutung.
Joachim Lorenz Struck, 1934

Der 1675 an der heutigen Hainholzstraße angelegte St.-Jürgen-Friedhof ist Begräbnisstätte zahlreicher Persönlichkeiten, ohne deren Wirken die Kulturleistungen Stralsunds nicht zu denken sind. Bürgermeister, Adlige, Wissenschaftler, Kaufleute, Ärzte, Künstler, Geistliche und Militärs ruhen hier, die über den Rahmen der Ortsgeschichte hinaus Bedeutung erlangt haben. Einige von ihnen sollen während eines biographischen Rundganges gewürdigt werden.

Dr. Angela Pfennig | Gartenhistorikerin | Stralsund


Sonnabend, 21. August 2021

Die Linien des Lebens sind verschieden ...

Grabstätten auf dem
St.-Jürgen-Friedhof

Treffpunkt: 10.00 Uhr
Ort: Stralsund | Eingang Hainholzstraße

Führung

Teilnahmegebühr: 6 Euro

Einladung öffnen


[ Zurück ]

Änderungen, insbesondere Programm- und Terminänderungen vorbehalten.

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur © 2021 Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur  •  Dr. Angela Pfennig
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  |  Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutz

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur © 2021 Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur  •  Dr. Angela Pfennig

  •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  Impressum
  •  Datenschutz
  •  Kontakt