Sonnabend, 19. Januar 2019

Sonnabend, 19. Januar 2019

Der Botanische Garten Greifswald beherbergt in seiner Gewächshausanlage Pflanzen aus vielen Regionen der Welt. Auf einem Rundgang sind bekannte wie auch unbekannte Nutzpflanzen der Tropen zu entdecken, so zum Beispiel Kaffee, Banane und Baumwolle. Als bekannte Gewürzpflanzen werden Vanille, Ingwer und Pfeffer kultiviert.

Verschiedene Kannenpflanzen lassen die Anpassung an stickstoffarme Standorte erkennen, zu Kannen umgebildete Blätter können auf unterschiedliche Weise tierische Nährstoffe verwerten.

Hartlaubgehölze sind typische Vertreter sommertrockener Gebiete des Mittelmeerraumes, Südafrikas und Australiens. Olive, Erdbeerbaum, Myrte, Strelitzie und Eukalyptus können in ihrem beengten Winterquartier angesehen werden.

Trockengebiete der Erde sind von Wüsten bedeckt, ein schwieriger Lebensraum, der große Anpassungen verlangt. Zu den Spezialisten gehören Kakteen, dornige Schönheiten, die vermittels besonderer Speichermöglichkeiten längere Durststrecken überstehen können.

Durch die Schließung der historischen Gewächshäuser sind die Pflanzen des tropischen Regenwaldes nur bedingt zu besichtigen. Der aktuelle Stand der bevorstehenden Sanierung der Gewächshausanlage wird erläutert.

Ingrid Handt | Technische Leiterin | Greifswald


Sonnabend, 19. Januar 2019

Pflanzenschätze aus allen Weltregionen

Botanischer Garten Greifswald

Treffpunkt: 10.00 Uhr | Botanischer Garten Greifswald | Gewächshausanlage, Münterstraße 2

Führung

Einladung öffnen

Teilnahme 5 Euro


[ Zurück ]

Änderungen, insbesondere Programm- und Terminänderungen vorbehalten.

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur © 2019 Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur  •  Dr. Angela Pfennig
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  |  Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutz

Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur © 2019 Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur  •  Dr. Angela Pfennig

  •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  Impressum
  •  Datenschutz
  •  Kontakt